Industriereinigung

„Dreck ist zwar eine chemisch reine Substanz - nur am falschen Ort“

Wir sorgen dafür, dass der Dreck seinen Weg zum richtigen Ort findet und Ihr Betrieb immer den Standards entspricht, die ihn auszeichnen. Hierbei setzen wir nicht nur auf konventionelle Verfahren, sondern verwenden auch modernste und bereits erprobte Verfahren.

CO2-Trockeneisreinigung

Maschinen- und Anlagenreinigung

Der Name „Strahlen“ lässt die Vermutung zu, dass das Trockeneisstrahlen vergleichbar mit dem bekannten Sandstrahlen ist. Vom Prinzip her ist dies richtig, da ein Medium derart beschleunigt wird, dass es beim Auftreffen auf einer Oberfläche Diese reinigt und vorbereitet. Beim Trockeneisstrahlen gibt es hierüber hinaus jedoch enorme vorteilhafte Unterschiede.

Wir verwenden grundsätzlich nur frisch produziertes Trockeneis, da gelagertes Trockeneis an Dichte verliert und dies einen erhöhten Materialaufwand mit sich bringen würde.

Wenn Sie diese innovative Reinigungsmöglichkeit gerne einmal live sehen möchten, kontaktieren Sie uns einfach. Wir freuen uns auf Sie!

  • Zerstörungsfreie Oberflächenreinigung.
    Verwendet wird weiches Trockeneis, das – trotz seiner Beschleunigung auf Überschallgeschwindigkeit -keinerlei Beschädigungen an der Oberfläche verursacht.
  • Reinigung ohne Vorarbeit.
    Zu reinigende Anlagen oder Maschinen müssen im Vorfeld nicht demontiert werden, da das Trockeneis durch die hohe Geschwindigkeit und seine Eigenschaften in jeden Winkel gelangt.
  • Kurze Ausfallzeiten von Anlagen und Maschinen.
    Durch den Entfall der Vorarbeit stehen Ihre Anlagen, im Vergleich zu anderen Reinigungsverfahren, deutlich geringer still. Hierdurch können Sie ihre Arbeit nach kurzer Zeit wieder aufnehmen.
  • Hygienisch und Gründlich.
    Durch die Kombination von Geschwindigkeit und der niedrigen Temperatur werden auch tiefsitzende Verschmutzungen entfernt.

Im Zuge jährlicher Wartungen wird stets der Verunreinigungsgrad von Maschinen und Anlagen festgehalten, was aus einem einfachen Grund geschieht:

Maschinen- und Produktionsanlagen stellen die Wirtschaftsgüter her, welche für die Einnahmen Ihres Unternehmens sorgen. Verunreinigte und somit nicht mehr reibungslos funktionierende Anlagen verlieren an Effektivität, was sich unweigerlich auf den Umsatz auswirkt. Im schlimmsten Fall führen Schmutzablagerungen sogar zu einem Totalausfall von Anlagen und zu kostenintensiven Reparaturen.

Um dies zu verhindern, bieten wir Ihnen einen umfassenden Reinigungsservice an:

  • Erstellung eines bedarfsorientierten und nutzerabhängigen Reinigungsplan.Auch im Falle einer Wartung durch Drittfirmen stimmen wir uns direkt mit diesen ab, damit Sie sich vollumfänglich auf Ihr Geschäft konzentrieren können.
  • Ebenso bedarfs- und nutzerorientiert wählen wir die geeigneten Reinigungsmittel aus, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Eine Sache haben jedoch alle Reinigungsmittel gemein:sie sind Umwelt- und Ressourcenschonend!
  • Unsere Mitarbeiter werden stetig geschult und halten sich stets an die aktuellen Richtlinien und Vorschriften hinsichtlich Entsorgung, Reinigung, Hygiene, Umwelt und Sicherheit
  • Wir arbeiten Branchenunabhängig: durch unsere großes Einsatzspektrum insbesondere bei Wartungen, können wir auf einen breit aufgestellten, spezialisierten Mitarbeiterstamm zurückgreifen.
  • Rückstandfreie und umweltfreundliche Reinigung
  • Egal ob manuelle Reinigung oder mit Trockeneis.
  • Wir garantieren bei jeder Reinigung eine rückstandsfreie und schonende Reinigung Ihrer Anlagen und Maschinen.
  • Natürlich liegt uns auch die Umwelt am Herzen, weswegen bei uns keine Chemikalien oder andere Zusätze verwendet werden, welche die Umwelt unnötig belasten würden.

Hallenreinigung

Reinigung von RLT-Anlagen

In Lager- und Produktionshallen kommt es durch Reifenabriebe von Gabelstaplern sowie Produktionsrückständen von Maschinen zu Verschmutzungen der Böden, Wände und Konstruktionen.

Im laufenden Betrieb sind diese – bedingt durch Deckenhöhe und Zugänglichkeiten – oft nur schwer durch die Unternehmen selbstständig zu reinigen. Hinzu kommt, dass für diese speziellen Einsatzorte Sicherheitsvorschriften- und Vorkehrungen eingehalten werden müssen, was nur durch geschultes Fachpersonal gewährleistet werden kann.

Oft werden hierdurch notwendige Reinigungen aufgeschoben, was im Worst-Case zum Verlust des Versicherungsschutzes oder sogar zur Gefährdung von Menschenleben führen kann. Denn:

Durch das Aufwirbeln von feinem brennbaren Staub wie Holzstaub oder Metallpulver kann der Raum mit einem explosionsfähigem Staub-Luft-Gemisch gefüllt werden. Hierbei reicht eine gleichmäßig auf einer Fläche verteilte Schicht brennbaren Staubes von weniger als 1mm Schichtdicke aus, um eine gefahrdrohende Mengengrenze zu erreichen.

Aus diesen Gründen entfernen wir brennbaren Rückstände, Staub und Schmutz u.a. von:

  • Wänden und Böden
  • Tragwerken, Stahlkonstruktionen
  • Verbindungen, Rohren und Kanälen
  • Kabeltrassen
  • uvm.

Raumlufttechnische Anlagen kommen dort zum Einsatz, wo keine zureichende Luftzufuhr oder nur ein unzureichender Luftaustausch möglich ist. Auch spezielle Vorgaben machen den Einsatz von raumlufttechnischen Anlagen durch die Filterung von Partikeln

Diese sind – wie nahezu jede andere technische Anlage – regelmäßig zu prüfen, zu warten und zu reinigen.

Insbesondere Letzteres stellt die raumlufttechnische Hygiene sicher, die für den Gesundheitsschutz Ihrer Mitarbeiter unerlässlich ist. Aber auch weitere Gefahrenquellen verbergen sich hinter nicht gereinigten Anlagen:

  • in den Kanälen abgelagerte Verschmutzungen führen zu Keim- und Bakterienbildungen, welche durch die Zirkulation in den Räumlichkeiten verteilt werden.
  • nach gewisser Zeit ist die Aufnahmekapazität für Verschmutzungen der Filter erreicht. Die überschüssigen Partikel gelangen so in die Antriebe und Motoren der Anlage und verhindern einen reibungslosen Lauf. Hierdurch nimmt der Abnutzungsgrad sowie der Stromverbrauch der Anlage zu.
  • hiervon betroffen sind ebenso die lebenswichtigen Brandschutzklappen, welche den ungewünschten raumübergreifenden Transport von Rauch verhindern!
  • bei lebensmittelverarbeitenden Betrieben, Kantinen oder Lackierbetriebe entsteht erhöhte Brandgefahr, da sich im Rohr-/Kanalsystem abgelagerte Öle und Fette entzünden könnten.
  • Aus diesem Grunde erstellen wir einen bedarfsorientieren und kundenspezifischen Reinigungs- und Wartungsplan, nach welchem wir die Reinigung von Anlagen und Filtern fachkundig nach Vorgabe gesetzlicher Vorschriften durchführen.

Erhalten Sie Antworten und Ratschläge.

Unser Ziel ist es, alle Ihre Fragen zeitnah zu beantworten.

 
Anmeldung zum Newsletter: