Prüfungen & Arbeitssicherheit

„Mit den Jahren steigern sich die Prüfungen“ - Johann Wolfgang von Goethe

Jede zu seiner Zeit modernste Anlage, erst vor „kurzem“ angeschaffte Leitern oder neu verlegte Elektroinstallation kommen irgendwann in die Jahre.

Um weiterhin die Sicherheit und Funktion zu gewährleisten, bedarf es turnusmäßiger Wartungen und Prüfungen. Letzteres ist ohnehin vom Gesetzgeber in unzähligen Vorschriften vorgeschrieben: UVV, DGUV3, BGV, BetrSichV uvm.

Damit bei Ihnen nicht die Prüfungsangst um sich schlägt, wurden und werden unsere Mitarbeiter in den verschiedensten Bereichen geschult, fortgebildet und verfügen somit über die notwendigen Zertifizierungen, um jegliche Prüfungen durchführen zu dürfen, die bei Ihnen anstehen

Brandschutztüren-/Tore und Feststellanlagen

Alle Arten von Leitern, Tritten und Fahrgerüsten

Brandschutz und Haftung. Die mittlerweile wohl am häufigsten verwendeten Worte beim Betreiben von Gebäuden und Anlagen. Aber warum ist das so?

Die Vorschriften und Normen im Brandschutz dienen immer dem Schutz von Menschenleben, was beim Brandschutz neben dem materiellen Erhalt von Gebäude immer erstes Ziel hat.

Brandschutztüren sind sicherheitstechnische Anlagen mit lebensrettender Funktion.

Um diese Funktionserhalt dauerhaft zu gewährleisten schreibt u.a. die Musterbauordnung (MBO) vor, dass Brandschutztüren instandgehalten werden müssen: §3 (2) und §14. Die hierfür erforderlichen Wartungsarbeiten obliegen dem Eigentümer oder des durch ihn beauftragen Betreibers.

Bei Brandschutztüren ohne Feststellanlagen gibt es kein gesetzlich vorgeschriebenes Wartungsintervall, jedoch sollte im Sinne der einwandfreien Funktionsfähigkeit ein Wartungsintervall von maximal 12 Monaten eingehalten werden!

Eine nicht ordnungsgemäß oder mit einem zu groß gewählten Intervall durchgeführte Wartung kann zu folgenden Konsequenzen führen:

  • Haftung bei Schäden gegenüber Dritten in unbegrenzter Höhe aus dem Gesichtspunkt der Verletzung einer Verkehrssicherungspflicht
  • Verlust der Herstellergewährleistung
  • Verlust des Versicherungsschutzes des Feuerversicherers nach gem. „Allgemeine Bedingungen für die Feuerversicherung (AFB 87)
  • Nutzungsuntersagung durch Baubehörden

Damit Sie und Ihre Mitarbeiter geschützt und Sie als Eigentümer oder Betreiber auch rechtlich immer auf der sicheren Seite sind, übernehmen wir die fachgerechte Prüfung, Wartung und Instandhaltung Ihrer Brandschutztüren- und Tore sowie von Feststellanlage.

In unserem Shop finden Sie die entsprechende Leistung, welche Sie bequem mit transparent hinterlegtem Einheitspreis direkt beauftragen können.

… die am häufigsten vorkommenden und verwendeten Arbeitsmittel – nahezu Branchenunabhängig. Egal ob zum Einlagern von Ordnern und Büromaterial oder zur Ausführung von Montage-, Maler- oder Elektroarbeiten.

Bei der Verwendung dieser Aufstiegshilfen wird oft – bedingt durch den alltäglichen Gebrauch – die Gefahr unterschätzt, was zu schweren Unfällen führen kann.

Aufstiegshilfen sind auf Grund ihrer häufigen Nutzung regelmäßig zu kontrollierende Alltagsgegenstände.

Gemäß der Statistik „Arbeitsunfallgeschehen 2019“ (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung) kam es im Jahr 2019 zu 22.056 meldepflichtigen Unfällen mit Leitern. Davon handelte es sich bei 11.612 Unfällen um Absturzunfälle, was Leitern zum traurigen Spitzenreiter bei Unfällen mit baulichen Einrichtungen in der Höhe macht.

Bei 95% dieser Unfälle handelt es sich um eine Fehlnutzung der Leiter. 5% der Unfälle sind auf mangelhafte Leitern zurückzuführen. Dies klingt im ersten Moment zwar wenig, bedeutet aber 1.103 vermeidbare Unfälle mit Verletzungsfolgen auf Grund ungeprüfter Aufstiegshilfen.

Zur Reduzierung von Unfällen durch Fehlverhalten sowie durch bspw. Materialermüdung ist es notwendig und verpflichtend, dass:

  • eine Betriebsanleitung dauerhaft an Leitern angebracht ist. Aus dieser gehen die wichtigsten Verhaltensregeln zur Leiterbenutzung hervor.
  • Prüfung der Aufstiegshilfe auf Verschleiß, Verformung oder Zerstörung von Bauteilen
  • Prüfung der Aufstiegshilfe auf schadhafte Verbindungselemente. Dies wären bspw. eingerissene Bänder, verbogene Haken oder unbewegliche Gelenke
  • Prüfung der Aufstiegshilfe auf fehlende Bauteile wie bspw. Gummifüße oder Spreizssicherungen

Damit Sie und Ihre Mitarbeiter geschützt und Sie als Eigentümer oder Betreiber auch rechtlich immer auf der sicheren Seite sind, übernehmen wir die fachgerechte Prüfung Ihrer Leitern, Tritte und Fahrgerüste.

In unserem Shop finden Sie die entsprechende Leistung, welche Sie bequem mit transparent hinterlegtem Einheitspreis direkt beauftragen können.

Brandschutzklappen

Thermografieprüfungen

… retten Menschenleben, denn im Brand- und Rauchfall unterbrechen Sie raum- und gebäudeübergreifende Lüftungskanäle und verhindern so die Ausbreitung von Rauch und Feuer.

Damit diese Unterbrechung aber auch funktioniert, müssen Brandschutzklappen regelmäßig geprüft und gewartet werden. Leider zeigt die Praxis, dass dies oftmals nicht der Fall ist – auch auf Grund der oft schwierigen Zugangsmöglichkeit oder fehlenden Kennzeichnungen, so dass das Vorhandensein von Brandschutzklappen von außen nicht ersichtlich ist.

Durch innere und äußere Prüfungen sowie den nachstehenden auszugshaften Wartungsleistungen stellen wir sicher, dass die Brandschutzklappen in Ihrem Objekt ordnungsgemäß funktionieren und Ihre Lebensrettende Funktion wahrnehmen können:

  • Prüfen der Dichtungselemente
  • Entfernen von Verunreinigungen und Korrosionen
  • Nachschmieren von Lagerstellen
  • Prüfung der mechanischen und elektrischen Funktionen (Falltest)

Damit Sie und Ihre Mitarbeiter geschützt und Sie als Eigentümer oder Betreiber auch rechtlich immer auf der sicheren Seite sind, übernehmen wir die fachgerechte Prüfung, Wartung und Instandhaltung Ihrer Brandschutzklappen. 

In unserem Shop finden Sie die entsprechende Leistung, welche Sie bequem mit transparent hinterlegtem Einheitspreis direkt beauftragen können.

Oftmals entstehen Brände unbemerkt in Anlagen oder an Kabeln hinter Wänden. Für das menschliche Auge unsichtbar breiten sie sich somit stetig aus und erreichen so zerstörerische Ausmaße.

Wenn der erste Brandmelder auslöst oder ein Mitarbeiter den Brand entdeckt, kann es oft schon zu spät sein, da der bereits angenommene Schaden enorm ist. Um all dem vorzubeugen, überprüfen wir sensible Bereiche Ihres Unternehmens. Meistens handelt es sich hierbei um Elektro- sowie Produktionsanlagen. Die Vorteile dieses Verfahrens liegen in der Unkompliziertheit des Verfahrens selbst:

Durch die berührungslose Prüfung von Anlagen und Bauteilen kommt es zu keiner Störung des laufenden Betriebs.Aber nicht nur Brände lassen sich so frühzeitig erkennen, sondern auch von der Norm abweichende Temperaturentwicklungen in einer Anlage, welche auf eine übermäßige mechanische Belastung hinweisen.

  • die Thermografieprüfung ist somit als Vorbeugende Instandhaltung anzusehen,
  • komplett zerstörungs- und berührungsfrei durchgeführt werden kann.
  • Zudem können nur schwer zugängliche Anlagenteile kostengünstig überprüft werden.
  • Durch den Einsatz moderner Geräte erhalten Sie von uns ein detailliertes, aussagekräftiges Protokoll
  • Damit Sie und Ihre Mitarbeiter geschützt und Sie als Eigentümer oder Betreiber auch rechtlich immer auf der sicheren Seite sind, übernehmen wir die fachgerechte Thermografieprüfung Elektro- und Produktionsanlagen.

In unserem Shop finden Sie die entsprechende Leistung, welche Sie bequem mit transparent hinterlegtem Einheitspreis direkt beauftragen können.

Erhalten Sie Antworten und Ratschläge.

Unser Ziel ist es, alle Ihre Fragen zeitnah zu beantworten.

Neueste Kommentare

 
Anmeldung zum Newsletter: