Projekt: “Airwolf”

Für einen Produzenten von biologischen Nahrungsergänzungsmitteln wurden wir mit der Installation einer Lüftungsanlage in einem Produktionsraum beauftragt.

Auf Grund strenger Hygieneauflagen sowie der Gebäudebeschaffenheit haben wir uns nach der Detailplanung für die Aufstellung der Lüftungsanlage mit Gegenstromwärmetauscher auf dem Dach des Gebäudes entschieden.

Für die dachdurchführende Rohrverlegung haben wir unter Berücksichtigung des in die Jahre gekommenen Dachaufbaus nach Rücksprache mit dem Gebäudeeigentümer eine Lichtkuppel ohne Rauch- und Wärmeabzugsfunktion ausgebaut, die Verrohrung durch die bestehende Öffnung geführt und die Dachöffnung anschließend mit Blech verschlossen und abgedichtet.

Die Lüftungsanlage haben wir per Autokran auf das Dach befördert, aufgebaut und in Betrieb genommen. Der elektrische Anschluss im Unterverteiler inkl. Schutzschalter und Zwischenzählung war natürlich ebenso Bestandteil des Auftrages und wurde durch unsere Elektriker erledigt.